symphonisch • bairisch • überraschend • anders

Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn e. V.
Hintergrundbild
Kontakt Auftritt buchen Selber mitspielen Unterricht nehmen Mitglied werden Link to English version of our main page Link zu Facebook

Direkt ans Ziel

Unser Film
Imagefilm über die Blaskapelle

Wir gedenken unserer verstorbenen Mitglieder

In unserer Vereinsgeschichte haben wir leider auch das Ableben von liebgewonnenen Mitgliedern zu beklagen. ir bedauern, dass sie nicht mehr bei uns sind und halten – auch auf diesem Wege – das ehrende Andenken an jeden Einzelnen aufrecht.

Ehemals aktive Mitglieder

Lorenz Reisinger, geb. Maier, Hintermaier-Lenz von Orthofen, geb. 30. März 1959, gest. 26. September 1991

Lenz war 1980 Gründungsmitglied der Blaskapelle und im ersten Jahrzehnt ihres Bestehens als Tubist eine unentbehrliche Stütze der musikalischen Arbeit. Großer Beliebtheit als Fotomotiv erfreute sich seine Tuba mit dem Aufkleber „Aufenthalt im Schwenkbereich verboten“.  1991 starb er an den Folgen eines schweren Autounfalls.

Michael Orso, geb. 24. Dezember 1928, gest. 21. Dezember 1998

Michael Orso war Donauschwabe und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg aus seiner Heimat, dem damaligen Jugoslawien, vertrieben. Er kam dann nach Höhenkirchen, wo er der Kapelle von Michael Rubner als Flügelhornist beitrat. 1980 trat er der wiedergegründeten Blaskapelle bei und  spielte nun die Ventilposaune. 1998 verstarb er unerwartet wenige Tage vor seinem 70.Geburtstag.

Herbert Tischler, geb. 22. Februar 1956, gest. 4. September 2009

Herbert gehörte der Blaskapelle seit 2004 als Posaunist an und wirkte letztmalig beim Frühjahrskonzert 2009 mit, bevor er nach Spanien auswanderte. Unvergessen sind seine bravourösen spanischen Fürbitten beim Festgottesdienst am Jubiläumswochenende 2005 und sein engagierter Einsatz bei der Festa major in Vilafranca 2008.

Rudolf Renz, geb. 9. September 1923, gest. 19. Juli 2010

Rudi Renz wurde 1923 im Egerland geboren und kam nach dem Zweiten Weltkrieg als Heimatvertriebener nach Höhenkirchen. Er trat dort in die Kapelle von Michael Rubner ein. 1980 war er bei der Neugründung der Blaskapelle als Tenorhornist mit dabei und blieb bis 2001 aktives Mitglied unseres Vereins.

 Ehemalige Förderer und Ehrenmitglieder

AnneloreHaber-kleinAnnelore Haber, geb. 7. März 1938, gest. 31. Juli 2015

Annelore Haber gehörte dem Verein seit 1991 als einer der ersten Förderer an. In der Gründungsversammlung des Vereins 1991 wurde sie zum Kassier gewählt. Dieses Amt übte sie bis 2009 aus. Anschließend war sie Beisitzerin, bevor sie 2011 nach 20jähriger Tätigkeit aus der Vorstandschaft der Blaskapelle ausschied. Zahlreichen Besuchern unserer Konzerte war sie bekannt, da sie stets die Abendkasse übernahm.

 

 
Abrundung unten