symphonisch • bairisch • überraschend • anders

Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn e. V.
Hintergrundbild
Kontakt Auftritt buchen Selber mitspielen Unterricht nehmen Mitglied werden Link to English version of our main page Link zu Facebook

Direkt ans Ziel

Unser Film
Imagefilm über die Blaskapelle

Zurück

17. April 2019

Der Neubau eines Probenraums rückt in greifbare Nähe

Für eine der größten und erfolgreichsten Blaskapellen, die für ihre Jugendarbeit den Bayerischen Staatspreis 2015 erhalten hat, und ihre über 200 aktiven Musiker wird mit der Verwirklichung eines neuen Probenraums eine seit Jahren bestehende Raumnot beendet. Seit vielen Jahren leidet die Probenarbeit unter der Enge des Raumes im Keller der Sigoho-Marchwart-Schule, was auch wegen der damit verbundenen Akustikprobleme und der Gefahr von Gehörschäden dringend der Abhilfe bedarf. 

Hohe Fördermittel für kommunale Einrichtungen aus Berlin

Im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Sitzung am 10. April 2019 die Förderung von 186 kommunalen Projekten beschlossen. Dabei wurde der Antrag der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn vom 19. Dezember 2018 zur Ertüchtigung der Mehrzweckhalle genehmigt und Fördermittel von rund 1 Mio € in Aussicht gestellt.

Dies teilte am 1. April 2019 der Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis München-Land, Florian Hahn, mit. Er hatte Ende 2018 die Gemeinde auch auf das Förderprogramm aufmerksam gemacht und die Bewerbung empfohlen.

Verbesserungen in der Mehrzweckhalle

Der Antrag der Gemeinde, der maßgeblich auch durch die Vorstandschaft der Blaskapelle vorbereitet worden war, sieht vor, die Mehrzweckhalle von einer für Sport optimierten Einrichtung zu einem multifunktionalen Gebäude umzugestalten, um den gewachsenen Bedürfnissen in sportlicher, kultureller und gesellschaftlicher Hinsicht Rechnung zu tragen. Seit 2014 bitten die Blaskapelle und andere Nutzer der Halle die Gemeinde um die Ertüchtigung der Mehrzweckhalle mit Veranstaltungstechnik. Dies ist ebenfalls in dem nun genehmigten Antrag vorgesehen. Geplant ist, die Halle energetisch zu ertüchtigen, mit Veranstaltungstechnik nachzurüsten und einen barrierefreien Zugang zu schaffen.

Diese Maßnahmen kommen allen Nutzern der Halle zugute.

Ein neuer Probenraum für die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Vor allem aber wird die Halle im Süden unterirdisch erweitert. Dort entsteht ein Probenraum für die Blaskapelle mit mindestens 150 qm Fläche und 5 m Höhe. Denkbar sind dort auch weitere Räume für Schule und Vereine.

Bereits seit 2007 ist die Blaskapelle immer wieder an die Gemeinde wegen des zu kleinen Probenraums in der Sigoho-Marchwart-Schule herangetreten und hat auf die Notwendigkeit einer Ersatzlösung aufmerksam gemacht. 2015 hat der Gemeinderat grundsätzlich einen Neubau befürwortet. Aufgrund der zahlreichen Ausgaben der Gemeinde für neue Kindertagesstätten, Schulen und das Feuerwehrhaus in Siegertsbrunn war fraglich, wann dieser Grundsatzbeschluss umgesetzt werden würde. Die Aufnahme in das Förderprogramm des Bundes, das 2022 ausläuft, ermöglicht nun eine schnelle Realisierung. Der Antrag sieht den Baubeginn im Jahr 2021 und eine Fertigstellung bis 2022 vor.

 

Florian Sepp, 1. Vorstand der Blaskapelle: „Der derzeitige Probenraum entspricht bereits seit langen nicht mehr den Anforderungen, die sich aus der Arbeit von vier Orchestern und rund 200 aktiven Musikern ergeben. Wir sind daher sehr froh über die Förderzusage, die für unseren Verein eine entscheidende Weichenstellung für die Zukunft ist. Nur mit einem größeren Probenraum können wir unsere musikalische Arbeit, die 2015 mit dem Bayerischen Staatspreis für Musik gewürdigt wurde, weiterführen.

Bernhard Willer, Dirigent des Symphonischen Blasorchesters der Blaskapelle: „Wir sind überwältigt und glücklich. Mit dem Neubau eines Probenraums nach modernem Standard und der Anpassung der Mehrzweckhalle an die Anforderungen anspruchsvoller Konzertevents erntet die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn nun die Früchte jahrzehntelanger kultureller Arbeit auf höchstem Niveau. Ein neuer Probenraum, der endlich der momentanen Besetzungsgröße gerecht wird, wird die Arbeit angenehmer und noch effektiver machen. Großprojekte wie das Trompetenfestival 2017 oder die Aufführung der 9. Sinfonie von Anton Dvorak 2019 verlangen bei Orchestergrößen von teilweise über 60 Musikerinnen und Musikern nach einem angemessenen Saal, der eine adäquate Probenakustik gewährleistet. Bisher stießen wir mit den aktuellen Gegebenheiten stets an Grenzen.“

 
Abrundung unten