symphonisch • bairisch • überraschend • anders

Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn e. V.
Hintergrundbild
Kontakt Auftritt buchen Selber mitspielen Unterricht nehmen Mitglied werden Link to English version of our main page Link zu Facebook

Direkt ans Ziel

Unser Film
Imagefilm über die Blaskapelle

Zurück

09. Dezember 2020

Der vierte musikalische Adventsgruß

2020: kein Leonhardifest!
Es war ein schmerzlicher Verzicht auf das dreitägige Fest im Juli, dem Höhepunkt im Jahreslauf unserer Gemeinde.
Wir widmen deshalb der Leonhardikirche einen besinnlichen Gruß, vor allem, weil die Blaskapelle zu ihr dank Gottesdiensten und kleinen Konzerten eine besonders enge Beziehung hat. Wie unser heutiger Film darstellt, hat auch das Leonhardifest für unsere Musiker eine große Bedeutung. Deshalb hat die Blaskapelle 1998 für die Renovierung der Leonhardikirche die Benefiz-CD „Leonhardfest in Siegertsbrunn“ aufgenommen, die einen stattlichen Geldbetrag erbrachte.

Zu den Stücken:
Der lebhafte „Festliche Aufzug“ wurde um 1770 von einem unbekannten Komponisten für das „Churbayerische Leibregiment“ geschaffen und hat schon oft den Festgottesdienst am Leonhardisonntag eröffnet.
Auch der feierliche „Antoni-Choral“ gehörte häufig zu diesem Gottesdienst vor der Leonhardikirche. Die Betrachter sind in unserem Video zu einem Rundgang durch die Kirche eingeladen.

Für alle, die mit unserem Ort nicht so vertraut sind:
Die Leonhardikirche steht südlich von Siegertsbrunn. Sie zählt zu den ältesten und bedeutendsten Wallfahrtskirchen Altbayerns,. Hier stand vielleicht schon um 1000 eine Holzkapelle. Die jetzige Kirche wurde 1440 erbaut, 1592 erweitert und Ende des 18. Jahrhunderts im Innern umgestaltet. Damals erhielt die Kirche statt eines spitzen Turms eine Zwiebelhaube.

Auf unseren Social Media-Kanälen Instagram und Facebook finden sich heute weitere schöne Erinnerungen zu sehr spannenden Auftritten in der Adventszeit der letzten Jahre. Ein Hinweis um welche Veranstaltung es sich handelt ist im Bild zu sehen.

Christkindlmarkt

Spannende Auftritte in den letzten Jahren: wo waren wir?


 
Abrundung unten