symphonisch • bairisch • überraschend • anders

Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn e. V.
Hintergrundbild
Kontakt Auftritt buchen Selber mitspielen Unterricht nehmen Mitglied werden Link to English version of our main page Link zu Facebook Link zu Instagram Link zu Youtube

Direkt ans Ziel

Unser Film
Imagefilm über die Blaskapelle

Zurück

 Münchner Merkur, Landkreisausgabe, 5. Juli 2011 

Schuhplattler bringt ein Stück Bayern nach Polen


Dass Blasmusik aus Bayern auch international be­stehen kann, bewiesen jetzt die Musiker der Blaskapelle Höhenkirchen-Siegerts­brunn. Zum 13. Kleinpolni­schen Wettbewerb der Blas­kapellen machte sich das En­semble auf den Weg in den Partnerlandkreis Krakau, um den Landkreis München mit viel Elan zu vertreten.
An diesem Wettbewerb nehmen nicht nur Musiker der Woidwodschaft Kleinpo­len teil. Für die Veranstalter ist es wichtig, dass ein Erfah­rungsaustausch zwischen den Blaskapellen unterschiedli­cher Nationen und Regionen stattfinden kann. In diesem Jahr präsentierten sich 32 Or­chester, die in drei Kategorien musikalisch um die Wette ei­ferten.
Die Blasmusiker aus Hö­henkirchen-Siegertsbrunn begeisterten die Jury vor allem mit einem Werk von Chopin, für das sie den Preis für die „beste Interpretation eines polnischen Musikstücks“ be­kommen haben. Für die Zu­schauer hatte die Kapelle eine zusätzliche Überraschung vorbereitet und zum Schluss ihres Auftritts noch einen tra­ditionellen Schuhplattler ge­tanzt. Die Zuschauer waren begeistert und belohnten die Tänzer mit stürmischen Ap­plaus

 
Abrundung unten